Wie alles begann

Als gelernter Koch und Betriebsleiter in der Systemgastronomie entschied sich Andreas Strauß 2005 für die Selbstständigkeit.

Erste Hürden waren die Namensgebung des Unternehmens und die Entscheidung wo der Weg hingehen sollte. Der Name ergab sich aus dem Anspruch, gesunde, hochwertige Produkte mit internationalem Touch zu verwenden und den Zukunftswandel zu nachhaltigem und umweltbewusstem Catering zu verwirklichen. Anfänglich richtete sich das Augenmerk vornehmlich auf Events und Partyservices.

Ab 2008 wuchs unser Kerngeschäft, das Betreiben von Betriebsrestaurants, mit abwechslungsreicher und ansprechender Betriebsverpflegung für Mitarbeiter und Gäste.

Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung in diesem Bereich haben wir uns in 2018 zur Eröffnung eines eigenen, öffentlichen Betriebsrestaurants im Industriegebiet Petersweg in Mainz-Kastel entschieden, um unser Angebot auch Gästen anbieten zu können, die derzeit nicht die Möglichkeit einer hauseigenen Kantine nutzen können.

Auf der Suche nach weiteren Kunden, die Ihren Mitarbeitern und Gästen eine leckere und vollwertige Betriebsverpflegung anbieten möchten, werden wir unseren Weg weiter verfolgen und freuen uns schon sehr darauf. 


 Unsere neue Herausforderung -

 Das Knusperhäuschen


 

Das neue Knusperhäuschen in Hochheim am Main

Die Gastronomie muss sich verändern. Wie können wir das machen? 

Wir sind davon überzeugt, dass man nach einem harten Arbeitstag keine Lust mehr hat für sich selbst oder für die Familie zu kochen. Wir kamen auf die Idee ein System zu entwickeln, wie man frisch eine Mahlzeit zu sich nehmen kann ohne zu kochen!

Der neue Standort in Hochheim am Main macht dies möglich. Wir bieten fertige Gerichte in Glasbehältern an, die man mit einer einfachen Anleitung erwärmen kann. 

Beispiel: Es gibt jede Woche einen wechselnden Speiseplan mit vier verschiedenen Hauptgerichten. Vier zusätzliche Hauptspeisen wird es als Standard geben. Dann kann man aus verschiedenen Beilagen wählen: Nudeln, Kartoffeln, Reis etc.

Dadurch dass wir Glasbehälter verwenden, werden wir einen kleinen Pfandbetrag nehmen. 

 

Glasbehälter mit Deckel
Inhaltsansicht
Hacksteak mit Tomatenragout

Menü Beispiel
Schweinegulaschtopf

Menü Beispiel
Matjesfilet mit Kartoffelsalat und Dillcreme